BRANTEC. Brandschutzordnung

Sie ist ein objekt- und zielgruppenorientiertes Regelwerk, mit dessen Hilfe die Nutzer einer baulichen Anlage angeleitet werden, Brände zu verhüten und sich im Brandfall richtig zu verhalten.
Eine im Betrieb eingeführte Brandschutzordnung hat den Charakter einer Dienstanweisung und ist somit für alle Mitarbeiter verbindlich.

Wir entwickeln Ihre individuell angepasste Brandschutzordnung auf Grundlage der DIN 14096.

Es werden sowohl bau- als auch arbeitsschutzrechtliche Aspekte berücksichtigt.
Eine normgerechte Brandschutzordnung besteht aus 3 Teilen, die sich an unterschiedliche Zielgruppen wendet:

  • Teil A
    richtet sich an alle Personen innerhalb des Gebäudes
  • Teil B
    richtet sich an alle Personen, die nicht mit besonderen Brandschutzaufgaben betraut sind und sich nicht nur vorübergehend im Gebäude aufhalten
  • Teil C
    richtet sich an alle Personen mit besonderen Brandschutzaufgaben wie z. B. Brandschutzbeauftragte oder Selbsthilfekräfte

 

BRANTEC. Ihre Experten für Brandschutz

Schreibe einen Kommentar