BRANTEC. Melderlaufkarten / Feuerwehrlaufkarten

Durch die Zuweisung eindeutiger Kennnummern an jeden automatischen und nichtautomatischen Melder, kann der Bereich, in dem Alarm ausgelöst wurde, einfach lokalisiert werden.
Die Führung der Feuerwehrkräfte innerhalb des Gebäudes zum Einsatzort erfolgt mit Hilfe der entsprechenden Melderlaufkarte.

Wie auch der Feuerwehrplan fertigen wir Melderlaufkarten in Abstimmung mit Feuerwehr bzw. Brandschutzdienststelle an. Dabei orientieren wir uns an der DIN 14675. Wir produzieren Melderlaufkarten in den Formaten DIN A4 oder DIN A3, laminiert oder in Prospekthülle.

Auf Wunsch liefern wir Ihnen auch das passende Kartendepot und montieren dieses für Sie.
Bei abschließbaren Kartendepots haben Sie die Wahl zwischen Einfach- und Doppelschließung mit

  • Profilhalbzylinder, auch als Feuerwehrschließung erhältlich
  • CL1-Schließung
  • Innenvierkant
  • Feuerwehr-Dreikantschlüssel (zusätzlich Rosette erforderlich, nicht bei allen Depots möglich)

Weitere Depotvarianten – z. B. mit elektro-mechanischem Verschluss – bieten wir auf besondere Anfrage an.

 

BRANTEC. Ihre Experten für Brandschutz

Schreibe einen Kommentar